Qualitätszirkel

ACHTUNG

Neue Rahmenbedingungen für die Qualitätszirkel!

Auch die Qualitätszirkelarbeit hat sich durch die Coronakrise verändert. So sind beispielsweise online durchgeführte Qualitätszirkel mittlerweile nicht mehr wegzudenken. Auch der Datenschutz hat dadurch eine größere Rolle eingenommen. Wir haben dies zum Anlass genommen, die „Rahmenbedingungen für die Anerkennung und Durchführung von Qualitätszirkeln im Bereich der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein“ zu überarbeiten und an die neuen Gegebenheiten anzupassen.

Diese Qualitätszirkelgrundsätze treten zum 01.09.2022 an die Stelle der bisherigen mit Stand vom 01.12.2016.

Definition von Qualitätszirkeln

Im Rahmen eines Qualitätszirkels werden unter organisatorischer Leitung einer / eines Moderierenden

  • Behandlungsfälle aus dem Praxisalltag diskutiert,
  • Erfahrungen ausgetauscht,
  • die eigene ärztliche/psychotherapeutische Tätigkeit neu beleuchtet und kritisch hinterfragt.

 

Qualitätszirkel arbeiten u.a.

  • auf freiwilliger Basis (Ausnahme: vertragliche Vorgaben, z.B. DMP oder Akupunktur),
  • kontinuierlich und mit festem Teilnehmerkreis,
  • mit selbst gewählten medizinisch/psychotherapeutisch orientierten Themen und Beispielfällen,
  • frei von Sponsoring/wirtschaftlichen Interessen.

 

Weiterführende Informationen finden Sie in den Rahmenbedingungen Qualitätszirkeln.

Zur Information sowie zur Organisation von Online-Qualitätszirkeln hat die KBV einen Leitfaden, eine Checkliste sowie ein Video veröffentlicht. Neben Informationen zu technischen und organisatorischen Voraussetzungen enthält der Leitfaden konkrete Vorschläge zur Durchführung der Sitzung und Anwendung der Qualitätszirkel-Module. Das Video soll Moderierende und Teilnehmende motivieren, Qualitätszirkel bei Bedarf auch

Videokonferenzsysteme

Informationen zu Videokonferenzsystemen finden Sie beim Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Ansprechpartner

Ansprechpartner "Anmeldung zur Moderatorenschulung"

Tanja Kohnen

Nordrheinische Akademie für ärztliche Fort- und Weiterbildung
Moderatorenschulung

Telefon +49 211 4302 2834
Fax +49 211 4302 2809
E-Mail tanja.kohnen@aekno.de