Hygieneberatung

Fortbildung zur KRINKO-Empfehlung: Prävention postoperativer Wundinfektionen

Ziel aller Hygienemaßnahmen bei invasiven Eingriffen / Operationen ist der Schutz von Patientinnen und Patienten sowie der Schutz von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern vor nosokomialen bzw. berufsbedingten Infektionen. Zu einem wirksamen Infektionsschutz tragen persönliche Verhaltensweisen, patientenbezogene spezifische Schutzmaßnahmen, betrieblich-organisatorische, bauliche und apparativ-technische Präventionsmaßnahmen bei.

Mehr Infos

Die Anforderungen an die Hygiene und an die hygienische Aufbereitung von Medizinprodukten sind in ihrer Gesamtheit komplex und in der Praxis nicht immer leicht umzusetzen. Die Umsetzung der gesetzlichen Vorgaben und die praktische Integration in den Praxisalltag sind aufwendig und kostenintensiv.

Jedoch helfen richtig angewandte Hygienemaßnahmen, die Sicherheit der Patienten und des Praxispersonals zu erhöhen und somit langfristig die Gesundheit zu schützen.

Wenn Sie Fragen rund um das Thema Hygiene in der Praxis haben, sprechen Sie uns an. Gerne beraten wir Sie auch vor Ort in Ihrer Praxis.

Hilfe rund um Hygiene

Hygiene beschränkt sich nicht nur auf Hände- oder Gerätedesinfektion. Was noch alles hinter dem großen, teils komplexen Thema steckt und was es für Stolpersteine gibt, erklärt die KV Nordrhein in diesem Video.

Wichtige Dokumente für die Arztpraxis