Corona Gruppenangebote für Kinder und Jugendliche

Gruppensitzung Psychologin Kinder
© pressmaster / Adobe Stock

Im Verlauf der Pandemie sind bei vielen Heranwachsenden schwerwiegende sekundäre Krankheitslasten beobachtet worden. Damit sich diese nicht zu ernsthaften Erkrankungen auswachsen, hat die KV Nordrhein ein niedrigschwelliges Gruppenangebot auf den Weg gebracht. Es startet nach den Sommerferien und wird vom NRW-Gesundheitsministerium (MAGS) finanziert.

Teilnahmeberechtigt als Anbieter der Gruppenangebote sind niedergelassene, ermächtigte und angestellte Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeuten und Kinder- und Jugendpsychiater sowie approbierte, privat psychotherapeutisch tätige Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeuten und Kinder- und Jugendpsychiater im Bezirk der KV Nordrhein.

Alle weiteren Informationen entnehmen Sie bitte dem Merkblatt.