Qualität Letzte Änderung: 10.06.2020, 09:17 Uhr

DMP Brustkrebs

Das Disease-Management-Programm Brustkrebs ist am 11.10.2002 in Kraft getreten und hat eine patientinnen- und qualitätsorientierte Begleitung der Frauen durch die an der Behandlung beteiligten Vertragsärzte und stationären Einrichtungen zum Ziel. Teilnahmeberechtigt sind die an der vertragsärztlichen Versorgung teilnehmenden Fachärzte für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, welche ein Fortbildungscurriculum „Brustkrebs“ oder anerkannte Fortbildungsveranstaltungen zum Thema Brustkrebs mit insgesamt 12 Punkten absolviert haben. Darüber hinaus ist der Arzt verpflichtet, jährlich an einem Qualitätszirkel oder einer Fortbildung zum Thema Brustkrebs teilzunehmen.

Ansprechpartner

Bettina Rabenschlag

Das könnte Sie auch interessieren