Notdienst Letzte Änderung: 15.01.2021 15:06 Uhr Lesezeit: 2 Minuten

Notdienstpraxis Erkelenz übergangsweise an Alternativ-Standort

Die ambulante Notdienstpraxis (NDP) der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) Nordrhein wird aufgrund der aktuellen Betriebseinschränkung des Hermann-Josef-Krankenhaus in Erkelenz kurzfristig an einen alternativen Standort verlegt.

© dpa picture alliance
Außerhalb der regulären Praxisöffnungszeiten stehen Patienten im Notfall ambulante Notdienstpraxen zur Verfügung.

Ambulante Akutpatienten werden ab Freitag, 15 Januar, 13 Uhr, in dem Krankenhaus nahegelegenen Räumlichkeiten an der Gosewinstraße 28 versorgt. An dieser Adresse war die NDP bereits vor ihrem Umzug in die Notaufnahme Klinik bis Oktober 2020 ansässig.

Der alternative Standort gilt zunächst bis einschließlich Sonntag 24. Januar, 23 Uhr. Patienten, die den ambulanten Notdienst in Anspruch nehmen möchten, können direkt die Alternativ-Räume aufsuchen. Anrufer, die über die kostenlose Servicenummer 116 117 Kontakt zum ambulanten Notdienst suchen, erhalten von der Arztrufzentrale ebenfalls Hinweise auf den vorübergehenden Standort. Voraussichtlich ab Montag, den 25.Januar, 18 Uhr, wird der ambulante Notdienst wieder in die Räumlichkeiten der Notdienstpraxis im Herrmann-Josef-Krankenhaus zurückkehren können.

Unberührt von der Verlegung der NDP sind die Öffnungszeiten, diese lauten weiterhin wie folgt:

  • Mo, Di, Do: 18 - 23 Uhr
  • Mi, Fr, Weiberfastnacht: 13 - 23 Uhr
  • Sa, So, gesetzliche Feiertage, 24.12., 31.12.: 8 - 23 Uhr

Bettlägerige Patienten können unter der 116 117 einen ärztlichen Hausbesuch erfragen.

Kontakt

Sven Ludwig

Christopher Schneider