Impfung Covid19 Letzte Änderung: 21.04.2022 09:00 Uhr Lesezeit: 2 Minuten

Ein Jahr Corona-Schutzimpfungen in Zahlen

Seit dem 6. April 2021 bieten die niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte in Nordrhein Impfungen gegen COVID-19 an. Ein Rückblick in Zahlen.

© Dominik / AdobeStock

Innerhalb der vergangenen zwölf Monate haben die Praxen in Nordrhein Herausragendes geleistet und insgesamt 11,4 Millionen Impfungen gegen das Coronavirus verabreicht. Zum Vergleich: Das entspricht mehr als der zehnfachen Anzahl jährlicher Influenzaimpfungen in den Praxen mit durchschnittlich 1,04 Millionen Impfungen in den Jahren 2016 bis 2020.

Mehr als 6700 Praxen an Impfkampagne beteiligt

Insgesamt haben sich 6.755 Praxen an den Impfungen beteiligt. Der Tag mit den meisten Impfungen war der 14. Dezember 2021: 146.602-mal wurde an diesem Tag gegen COVID-19 geimpft. 

Die beste Woche in den Praxen war die KW49/2021. In der Nikolauswoche wurden 625.246 Impfungen in 5.328 Praxen durchgeführt. In diesem Zeitraum haben auch vermehrt Impfungen an den Wochenenden im sogenannten "Impfadvent" stattgefunden. Durchschnittlich kamen kurz vor Weihnachten somit pro Praxis 117 Impfungen je Woche zusammen.

„Seit Beginn der Pandemie haben die niedergelassenen Kolleginnen und Kollegen in Nordrhein ganz Überragendes geleistet – und das meist zusätzlich zur Regelversorgung. Diese herausragende Leistung spiegelt sich auch in den Impfzahlen wider, die einmal mehr bekräftigen, dass die Praxen der wahre Motor der Impfkampagne und nicht zuletzt auch der Grund dafür sind, dass Nordrhein im Bundesvergleich heute sehr gut dasteht“, sagt der Vorstandsvorsitzende der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein, Dr. med. Frank Bergmann.

Die Impfungen der vergangenen 12 Monate in Zahlen
(Stand vom 20.04.2022):

Gesamt: 11.440.471
•    Erstimpfungen: 3.267.746
•    Zweitimpfungen: 3.592.671
•    Boosterimpfungen: 4.059.810
•    2. Boosterimpfungen: 520.244
 

Kontakt

Sven Ludwig

Christopher Schneider

Thomas Petersdorff