Vertrag Fortbildung Beratung KVNO aktuell Letzte Änderung: 04.11.2020 09:24 Uhr Lesezeit: 1 Minuten

Onkologie-Vereinbarung: Sonderregelung für Fortbildungen

Die Kassenärztliche Bundesvereinigung hat eine Korrektur der Sonderregelung zur Onkologie-Vereinbarung mitgeteilt. Sie betrifft den Nachweis von Pharmakotherapieberatungen.

Die Beratung von Vertragsärzten durch Krankenkassen ist nun nicht mehr möglich. Damit kann die Online-Pharmakotherapieberatung einer Krankenkasse nicht mehr als Nachweis anerkannt werden.

Für die KV Nordrhein gilt damit folgendes: Ärzte müssen für das Jahr 2020 anstatt 50 nur 30 CME-Punkte nachweisen. Das betrifft Teilnehmer gemäß Anlage 7 BMV-Ä. Außerdem reicht es aus, wenn Ärzte an einer industrieneutralen, durch die Ärztekammer zertifizierten Pharmakotherapieberatung teilnehmen (anstelle von mindestens zwei).

Zusätzlich wurde von den Partnern des Bundesmantelvertrags eine Öffnungsklausel vereinbart, sofern im Jahr 2020 keine Teilnahme an einer Pharmakotherapieberatung möglich ist. Das gilt jedoch nur bei nicht durch den Arzt zu verantwortenden Gründen.

Die KV Nordrhein einigte sich mit den Krankenkassen überdies darauf, die Sonderregelung zum Fortbildungsnachweis analog auch für Teilnehmer der so genannten Nordrheinischen Regelung zur Onkologie-Vereinbarung (Symbolnummern 86512, 86514, 86516, 86518, 86520) zu übernehmen. Die Fortbildungspunkte sind somit von 50 auf 30 Punkte (analog den Vorgaben der Anlage 7 BMV) reduziert. Dies betrifft diejenigen Teilnehmer, die über eine Genehmigung für die gesamten onkologischen Pauschalen nach den Symbolnummern 86512-86520 verfügen. Herabsetzung der Fortbildungspunkte von 25 auf 15 Punkte (analog zur Anlage 7 BMV-Ä, d. h. 60 Prozent der ursprünglichen CME-Punkte) für die Teilnehmer, die nach der Nordrheinischen Regelung über eine auf die Symbolnummern 86512-86514 beschränkte Genehmigung verfügen (sog. Kleine Genehmigung).

Die KV Nordrhein bietet weiterhin keine Pharmakotherapieberatung zum Thema an.

Die aktualisierte Fassung der Onkologie-Vereinbarung wird in Kürze auf der Homepage der KBV veröffentlicht. 

 

KVNO aktuell 11 (PDF, 4,5 MB)

Weitere Ausgaben der KVNO aktuell finden Sie in der Mediathek

Kontakt

Serviceteam Düsseldorf

Serviceteam Köln