Heilmittel IT Verordnung KVNO aktuell Letzte Änderung: 20.10.2021 00:00 Uhr Lesezeit: 2 Minuten

Heilmittelsoftware: Hinweis zur Abweichung von der Höchstmenge

Seit dem 1. Oktober 2021 erhalten Ärzte einen Hinweis über ihre Verordnungssoftware, sollten sie bei einer Heilmittelverordnung von der Höchstmenge je Verordnung abweichen können und Heilmittel für bis zu zwölf Wochen verordnen dürfen.

Dies hat die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) gemeinsam mit dem GKV-Spitzenverband als Partner des Bundesmantelvertrags-Ärzte vereinbart. Die Aktualisierung erfolgt über ein Software-Update. Der Hinweis erscheint immer dann, wenn die eingetragenen Daten einen langfristigen Heilmittelbedarf begründen oder die ICD-10-Codes – in Verbindung mit der entsprechenden Diagnosegruppe des Heilmittelkatalogs – einen besonderen Verordnungsbedarf anzeigen.
 

  • PET

Kontakt

Arzneimittel

Sprechstundenbedarf

Hilfsmittel-Beratung

Grundsätze Wirtschaftlichkeit