Hilfsmittel Verordnung KVNO aktuell Letzte Änderung: 30.08.2021 12:36 Uhr Lesezeit: 1 Minuten

Behandlung mit Nagelkorrekturspange

Eingewachsene Nägel können mit einer Nagelkorrekturspange behandelt werden.

Aus gegebenem Anlass möchten wir darauf hinweisen, dass dies eine ärztliche Leistung ist. Wird die Notwendigkeit einer Behandlung mittels Nagelkorrekturspange festgestellt, so ist die Behandlung im Rahmen des Sachleistungsprinzips zu erbringen. Die Kosten für die Nagelkorrekturspange sind bei der Abrechnung als Sachkosten geltend zu machen. Eine Verordnung als Hilfsmittel ist hingegen nicht möglich. Wird die Behandlung nicht in der eigenen Praxis durchgeführt, empfehlen wir Ihnen, den Patienten unter Benennung der behandlungsbedürftigen Diagnose an einen Facharzt zu verweisen, damit dieser in eigener Zuständigkeit die erforderliche Behandlung festlegen kann.

Kontakt

Arzneimittel

Sprechstundenbedarf

Hilfsmittel-Beratung

Grundsätze Wirtschaftlichkeit