Notdienst Letzte Änderung: 27.12.2022 15:50 Uhr Lesezeit: 2 Minuten

Videosprechstunde an Weihnachten – erfolgreicher Start für Kindernotdienst

Der kurzfristig eingeführte Kindernotdienst per Videosprechstunde der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein (KVNO) hat bereits am ersten Wochenende zahlreichen Eltern und Kindern helfen können.

© Rawf8 / AdobeStock

Niedergelassene Ärztinnen und Ärzte konnten an den Weihnachtstagen insgesamt 1092 Videosprechstunden durchführen und damit einen wichtigen Beitrag zur Entlastung der Notdienstpraxen vor Ort leisten – nur rund 30 Prozent der anrufenden Eltern mussten im Anschluss mit ihren Kindern an eine Notdienstpraxis verwiesen werden, um dort etwa weiterbehandelt oder mit Medikamenten versorgt zu werden.

Insbesondere am ersten Weihnachtstag war der Wunsch nach einer medizinischen Erstberatung sehr hoch. Anrufende, die eine zu lange Warteschlange vor sich gehabt hätten, wurden per Ansage an den Patientenservice 116 117 verwiesen.  

Videosprechstunde bis 31. Januar erreichbar

Insgesamt 26 Ärztinnen und Ärzte hatten im Zwei-Schicht-System eine telemedizinische Erstberatung für Eltern und ihre Kinder durchgeführt. In den kommenden Wochen wird der vom NRW-Gesundheitsministerium geförderte Kindernotdienst jeweils mittwochs von 16 bis 22 Uhr und an den Wochenenden jeweils samstags und sonntags von 10 bis 22 Uhr angeboten. Das zusätzliche Behandlungsangebot der KVNO ist noch bis zum 31. Januar 2023 unter der Rufnummer 0211/5970 7284 für Eltern erreichbar. Anrufenden wird empfohlen, im Vorfeld ihre Datenschutzeinstellungen an den verwendeten Smartphones zu überprüfen, um etwaige technische Probleme bei der Video- und Tonausgabe zu vermeiden. 

Alle Informationen finden Eltern auf der KVNO-Webseite unter kvno.de/kindernotdienst.

Inanspruchnahme während der Feiertage (Stand vom 27.12.2022):

Tag Ärztinnen/Ärzte im Einsatz Videosprechstunden
24. Dezember 7 311
25. Dezember 9 413
26.- Dezember 10 368

 

Kontakt

Sven Ludwig

KV Nordrhein
Pressesprecher

Telefon +49 211 5970 8505
E-Mail presse@kvno.de

Christopher Schneider

KV Nordrhein
stellv. Pressesprecher

Telefon +49 211 5970 8280
E-Mail presse@kvno.de

Thomas Petersdorff

KV Nordrhein
Pressereferent

Telefon +49 211 5970 8109
E-Mail presse@kvno.de