Impfung Letzte Änderung: 20.04.2021 13:28 Uhr Lesezeit: 2 Minuten

Fast zwei Millionen Erstimpfungen im Rheinland gegen das Coronavirus

Die Zahl der Erstimpfungen gegen das Coronavirus im Rheinland hat die Zwei-Millionen-Marke erreicht.

© myskin | Adobe Stock
Eine Ärztin hält einen Coronaimpfstoff und eine Spritze in der Hand.

Seit dem Beginn der Schutzimpfungen in den stationären Alten- und Pflegeheimen Ende Dezember 2020 wurden in den hiesigen Impfzentren, in Arztpraxen und durch mobile Impfteams bis gestern, 19. April, insgesamt über 2,5 Millionen Impfungen durchgeführt, darunter über 1,9 Millionen Erst- und bereits rund 616.000 Zweitimpfungen. "Ich freue mich über die große Zahl an Impfungen, die unser wichtigster Schlüssel zur Überwindung der Pandemie sind. Die Impfbereitschaft unter der Bevölkerung ist immens, gleichzeitig leisten die impfenden Ärztinnen und Ärzte im Rheinland herausragende Arbeit. Durch den Einstieg der Praxen in das Impfgeschehen und die großen, für Mai erwarteten Mengen an Impfstoffen werden wir bis zum Sommer noch wesentlich mehr Tempo bei den Impfungen machen können", sagt Dr. med. Frank Bergmann, Vorstandsvorsitzender der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) Nordrhein.

Corona-Schutzimpfungen: Terminvergabe an die Jahrgänge 1948 und 1949 ab Mittwoch, Jahrgänge 1950 und 1951 ab Freitag

Am morgigen Mittwoch, den 21. April 2021, 8 Uhr, startet auch in Nordrhein die Terminvergabe für die Corona-Schutzimpfungen für die Jahrgänge 1948 und 1949. Ab kommenden Freitag, den 23. April 2021, ebenfalls 8 Uhr, sind dann auch Terminbuchungen für die weiteren Jahrgänge 1950 und 1951 möglich.

Die Terminbuchungen können unter der Telefon-Hotline 0800 116 117 01 oder über das Terminportal der KV Nordrhein erfolgen: https://termin.corona-impfung.nrw/home. Paarbuchungen sind ebenso weiterhin möglich, dabei spielt das Alter des jeweiligen Lebenspartners keine Rolle. Bei den Impfungen kommen je nach Verfügbarkeit die Impfstoffe der Hersteller Biontech/Pfizer oder Moderna zum Einsatz.

Kontakt

Sven Ludwig

Christopher Schneider