Letzte Änderung: 06.05.2021 12:03 Uhr

Buchungsstart für Teile der Priogruppe 3

Statement von Dr. med. Frank Bergmann, Vorstandsvorsitzender der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) Nordrhein zum heutigen Buchungsstart der ersten Prio 3-Angehörigen im Rheinland

© KV Nordrhein

„Seit heute Morgen, 8 Uhr, können nun endlich auch die ersten Personengruppen der dritten Prioritätsstufe ihre Impftermine über unsere Buchungswege online oder telefonisch vereinbaren. Bereits in den ersten gut drei Stunden konnten wir über 171.000 Termine an über 85.500 Kontaktpersonen und Angehörige der gestern vom NRW-Gesundheitsministerium benannten Berufsgruppen vergeben – das Interesse und die Nachfrage ist also groß. Dies zeigt auch die große Zahl der Zugriffe auf unser Buchungsportal, die sich aktuell auf knapp 18 Millionen am heutigen Tage belaufen. Trotz dieses immensen Datenverkehrs läuft unser Buchungsportal seit dem frühen Morgen gut und stabil, wir werden auch heute und in den kommenden Tagen weiterhin freie Impf- bzw. Terminkapazitäten für die Buchungen bereitstellen. Impf-Interessierte, die bisher noch keinen Termin buchen konnten, werden daher auch in den nächsten Tagen entsprechende Chancen haben.

In Summe wird sich durch den heutigen Start für die Prio-Gruppe 3 und vor allem durch die Impfungen in den Praxen der niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte der Impffortschritt im Rheinland nochmals deutlich erhöhen. Unser gemeinsames Ziel einer schnellen Durchimpfung der Bevölkerung rückt damit wieder ein Stück näher. Ich begrüße es dabei auch außerordentlich, dass die Gruppe der über 60-Jährigen nun bevorzugt in den Praxen der Haus- und Fachärzten eine Impfung wahrnehmen soll – und hier insbesondere mit AstraZeneca. Dieser Impfstoff hat gerade bei älteren Patienten eine sehr gute Wirksamkeit und ich appelliere an alle Impflinge, dem Rat Ihres Impfarztes zu folgen, wenn dieser eine Impfung mit AstraZeneca individuell empfiehlt. Dies gilt auch für den Fall einer Impfung bei Personen unter 60 Jahren“.

Kontakt

Sven Ludwig

Christopher Schneider