Logo der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein

Navigation

Große Verteilaktion der KVNO in Neuss

23.04.2020 Pressemitteilungen

Seit Ende März verteilt die KVNO die aus der Zentralbeschaffung des Bundes sukzessive gelieferten Infektionsschutz-Materialen an die Praxen in Nordrhein, wesentlich ergänzt um Eigenbestellungen der KVNO. Heute fand unweit der Neusser Innenstadt die bislang größte Verteilaktion von Schutzmaterial im Rheinland an über 4000 niedergelassene Ärztinnen und Ärzte aus Düsseldorf, dem Rhein-Kreis Neuss und dem Kreis Mettmann statt. Zusätzlich nutzten auch einige Hundert Niedergelassene aus anderen rheinischen Städten die Gelegenheit, Schutzmaterial abzuholen, da sie bei früheren Verteilungen verhindert waren.

Die heute für Neuss berechtigten Mediziner wurden mit einheitlich bestückten Paketen an speziell errichteten „Drive-In“ Zelten ausgestattet. Ein Paket enthält dabei FFP-Masken, Mund-Nasen-Schutz, Schutzhandschuhe unterschiedlicher Größe und Desinfektionsmittel – als Basis-Schutz für die Praxen. Weitere Verteilaktionen der KVNO in Neuss und in anderen Regionen des Rheinlands sind geplant, hängen aber vom weiteren Zulauf an Material ab.

Um die ambulante Versorgung aufrecht zu erhalten und einen ungeregelten, wachsenden Zulauf von Patienten in Kliniken zu verhindern, sind die Praxen in Nordrhein weiterhin auf große Mengen an Schutzausrüstung angewiesen. Auf den nach wie vor drängenden Bedarf von Schutzmaterial weist die KVNO die entsprechenden Stellen in Bund und Land fortwährend hin.