Logo der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein

Navigation

Psychotherapie-Vereinbarung: Neue Formulare ab 1. Juli

15.06.2020 Praxisinfos

Höhere Stundenkontingente für Bezugspersonen, mehr Testverfahren, neue Zusatzziffern – im Sommer ändern sich einige Regelungen für Psychotherapeuten. Unter anderem wurden auch alle Formblätter überarbeitet. Ab 1. Juli 2020 dürfen nur noch diese neuen Formulare verwendet werden. Alte Exemplare müssen vernichtet werden. Die wichtigsten Veränderungen finden Sie in nachfolgender Übersicht.

  • PTV 1: Angabe zu gegebenenfalls anderem Kostenträger (zum Beispiel bei Unfällen), Ankreuzfeld Systemische Therapie, Informationen zum Antrags‐ und Gutachtenverfahren auf der Rückseite der Ausfertigung des Patienten, Wegfall der Angaben zum Stammversicherten
  • PTV 2: Ankreuzfeld für Diagnose nach F70–F79 ICD‐10 (für Zusatzkontingente relevant), Ankreuzfeld Systemische Therapie, Angabe zu den probatorischen Sitzungen auch bei Umwandlungsanträgen, Erläuterungen zur Therapieeinheit beim Behandlungsverlauf
  • PTV 3: (Leitfaden) Ergänzungen zur Systemischen Therapie, Erläuterung zum Ergänzungsbericht bei Zweitgutachten, Gedächtnisstütze zu den erforderlichen Unterlagen bei Gutachten und Zweitgutachten
  • PTV 4: nur für Krankenkassen relevant: gegebenenfalls zusätzliche Angaben zum Patienten werden nun regelhaft in Anlage versendet, Wegfall entsprechender Angaben im Formular
  • PTV 5: nur für Gutachter relevant: QR‐Code und sprachliche Anpassungen
  • PTV 8: (Briefumschlag) Ankreuzfeld Systemische Therapie, Vereinfachung des Ankreuzfelds zum Inhalt des Umschlags, sprachliche Anpassungen
  • PTV 10: Ergänzungen zur Systemischen Therapie, sprachliche Anpassungen
  • PTV 11: Ankreuzfeld Systemische Therapie, übersichtlichere Gestaltung, neues Freitextfeld für automatische Code‐Bedruckung bei Terminvermittlung über die Terminservicestelle (kann auch für andere Angaben genutzt werden)
  • PTV 12: Formblatt wird nur noch für Akutbehandlung genutzt, Abschaffung des Formularteils zur Mitteilung der Beendigung bei Psychotherapie (ersetzt durch Pseudo‐Ziffer), Wegfall der Angaben zum Stammversicherten, PTV 12 muss nicht mehr vom Patienten unterschrieben werden (keine Ausfertigung mehr für Patienten erforderlich), zusätzliche Angabe zur 6‐Monats‐Frist nach Psychotherapie

Die neuen Muster sind ab Anfang Juni beim Formularversand verfügbar. Wenn Sie diese vor dem 1. Juli bestellen möchten, geben Sie bitte den Hinweis "Neues Formular" an.