Logo der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein

Navigation

Neues T-Rezept eingeführt

08.05.2020 KVNO aktuell, Verordnungsinfos

Für die Verordnung von Arzneimitteln mit den Wirkstoffen Lenalidomid, Pomalidomid und Thalidomid sind Sonderrezepte, sogenannte T-Rezepte, zu verwenden. Sie sind zweiteilig und weisen gegenüber dem Muster 16 Kassenrezept Besonderheiten auf.

Seit Mitte April gibt es ein neues T-Rezept. Dabei wurden folgende Anpassungen/Änderungen vorgenommen: Auf der Rückseite von Teil II des T-Rezeptes wurde ein Feld für den Apothekenstempel ergänzt, um die Umsetzung der Anforderungen entsprechend der Apothekenbetriebsordnung zu erleichtern. Die T-Rezeptnummer wurde auf sieben Ziffern erweitert.

Die alten T-Rezepte sind weiter gültig. In Nordrhein wurden in 2019 in 123 Praxen T-Rezepte ausgestellt.

HON