Logo der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein

Navigation

Verpflichtende Anbindung für alle Praxen

03.12.2019 KVNO aktuell, Praxisinfos

Bislang waren auch diejenigen Praxen von der Pflicht zur Anbindung an die TI ausgenommen, die keinen Patientenkontakt haben. Dies galt für viele Pathologen, Laborärzte und Transfusionsmediziner sowie Anästhesisten, die ihre Patienten ausschließlich in der Praxis eines anderen Mediziners aufsuchen. Sie waren bisher nicht verpflichtet, sich an die TI anzubinden. Das DVG verpflichtet nun auch diese Fachgruppen, sich bis spätestens 30. Juni 2020 anzuschließen und mit der benötigten Technik auszustatten. Hintergrund sind vor allem die medizinischen Anwendungen, die nach der ersten Phase, bei der es ausschließlich um das Versichertenstammdaten-Management ging, bereits ab 2020 an den Start gehen sollen, zum Beispiel das Notfalldaten-Management.