Logo der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein

Navigation

Neu im EBM: Optische Kohärenztomographie

11.11.2019 KVNO aktuell, Praxisinfos

Die optische Kohärenztomographie zur Diagnostik und Therapiesteuerung bei Netzhauterkrankungen ist seit Oktober 2019 Kassenleistung. Dazu wurden vier neue Gebührenordnungspositionen in den Einheitlichen Bewertungsmaßstab (EBM) aufgenommen. Anspruch auf die neue Kassenleistung haben Patienten mit einer neovaskulären altersbedingten Makuladegeneration oder einem Makulaödem infolge einer diabetischen Retinopathie.

Die neuen GOP im Überblick:

GOP

Beschreibung und Abrechnungsbestimmungen

Punkte

Extrabudgetäre Vergütung

06336

Optische Kohärenztomographie zur Diagnostik am rechten Auge, einmal im Behandlungsfall berechnungsfähig

399

43,18 Euro

06337

Optische Kohärenztomographie zur Diagnostik am linken Auge, einmal im Behandlungsfall berechnungsfähig

399

43,18 Euro

06338

Optische Kohärenztomographie zur Therapiesteuerung am rechten Auge, im Zeitraum von 26 Tagen einmal berechnungsfähig

399

43,18 Euro

06339

Optische Kohärenztomographie zur Therapiesteuerung am linken Auge, im Zeitraum von 26 Tagen einmal berechnungsfähig

399

43,18 Euro