Logo der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein

Navigation

Krebsmedikament Rubraca: GOP 19456 erweitert

05.09.2019 KVNO aktuell, Praxisinfos

Zur Prüfung der Anwendungsvoraussetzung des Krebsmedikaments Rubraca wurde die GOP 19456 um fehlende Indikationen erweitert. Diese GOP vergütet die Mutationsanalyse im BRCA1- und BRCA2-Gen als Anwendungsvoraussetzung zur Behandlung eines platin-sensitiven, rezidivierten oder progressiven high-grade epithelialen Ovarialkarzinoms, Eileiterkarzinoms oder primären Peritonealkarzinoms. Die GOP ist mit 19.643 Punkten bewertet, was knapp 2.126 Euro entspricht. Die Finanzierung der neuen Leistung wird derzeit mit den nordrheinischen Krankenkassen/-verbänden verhandelt.