Logo der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein

Navigation

Krebsmedikament Rubraca: GOP 19456 erweitert

05.09.2019 KVNO aktuell, Praxisinfos

Zur Prüfung der Anwendungsvoraussetzung des Krebsmedikaments Rubraca wurde die GOP 19456 um fehlende Indikationen erweitert. Diese GOP vergütet die Mutationsanalyse im BRCA1- und BRCA2-Gen als Anwendungsvoraussetzung zur Behandlung eines platin-sensitiven, rezidivierten oder progressiven high-grade epithelialen Ovarialkarzinoms, Eileiterkarzinoms oder primären Peritonealkarzinoms. Die GOP ist mit 19.643 Punkten bewertet, was knapp 2.126 Euro entspricht. Die Finanzierung der neuen Leistung wird derzeit mit den nordrheinischen Krankenkassen/-verbänden verhandelt.

Drucken
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Infos zum Datenschutz