Logo der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein

Navigation

Sonstige Kostenträger: Digitale Vordrucke und Ersatzverfahren bei ungültiger KVK

03.04.2019 Honorar, KVNO aktuell, Praxisinfos

Seit dem 1. April 2019 können Praxen auch für Versicherte der Krankenversorgung der Bundesbeamten (KVB) sowie der Postbeamtenkrankenkasse (PBeaKK) digitale Vordrucke der Anlage 2b zum Bundesmantelvertrag-Ärzte (BMV-Ä) nutzen. Dies betrifft folgende Vordrucke:

  • Überweisung zum radiologischen Telekonsil (Muster 6)
  • Wenn für die Durchführung der Leistung des überweisungsannehmenden Arztes kein Arzt-Patienten-Kontakt erforderlich ist, Überweisung nach Muster 6.
  • Laborüberweisung (Muster 10)
  • Anforderungsschein für Laboruntersuchungen bei Laborgemeinschaften (Muster 10A)

Zusätzlich kann für Versicherte der PBeaKK mit ungültiger Krankenversichertenkarte (KVK) ein Ersatzverfahrens gemäß Anlage 4a zum BMV-Ä angewendet werden.