Logo der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein

Navigation

DMP Diabetes Typ 2: Neue Nutzenbewertung von Liraglutid

15.03.2019 DMP, KVNO aktuell, Praxisinfos

Der Gemeinsame Bundesausschuss hat die DMP-Anforderungen-Richtlinie (DMP-A-RL) angepasst. Grund: Der GLP-1- Rezeptoragonist Liraglutid wurde auf Basis der Evidenz hinsichtlich kardiovaskulärer Endpunkte nun als zweckmäßige Vergleichstherapie für Diabetes mellitus Typ 2 definiert.

Die Anpassung der DMP-A-RL basiert auf einer Änderung der Arzneimittel-Richtlinie im vergangenen Jahr zur Nutzenbewertung der Wirkstoffkombination Saxagliptin/Metformin bei Diabetes mellitus Typ 2. Die unter den Nummern 1.5.1 (Wirkstoffauswahl) und 1.5.3 (Therapieeskalation) der DMP-A-RL aufgenommenen Änderungen werden zum 1. April 2019 in den DMP-Vertrag übernommen und sind daher auch für die künftige Therapie innerhalb des DMP Diabetes Typ 2 zu berücksichtigen.

Vertragsärzte haben durch die Änderung keinen zusätzlichen bürokratischen Aufwand. Die DMP-Dokumentation ist durch die Änderung nicht betroffen.