Logo der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein

Navigation

Gezwitscher der KVNO

29.01.2019 KVNO aktuell

Seit März 2010 informiert die KV Nordrhein auch über den Kurznachrichtendienst Twitter, seit Ende Oktober 2015 hat sie die Aktivität dort stark erhöht. Mittlerweile hat die KV Nordrhein die 1000er Marke geknackt.

Wer die neuesten Meldungen rund um die vertragsärztliche Versorgung in Nordrhein bequem auf dem Handy oder Tablet verfolgen möchte, kann das nicht nur auf kvno.de, sondern auch via Twitter. Hierzu gibt es für Android- und Apple-Smartphones eigene Apps im Store.

Kurz und knackig

Unter den beiden Namen KV Nordrhein oder @kvno_aktuell finden Sie die neuesten Meldungen. Seit Anfang November 2017 umfassen diese nicht mehr nur 140 Zeichen, sondern bis zu 280. Das macht das Formulieren manch komplexerer Themen etwas leichter. Trotzdem bleibt das Motto: In der Kürze liegt die Würze.

Die KVNO twittert die neuesten Themen zu Praxisinfos, Gesetzesänderungen und Veranstaltungen – gern auch mit Fotos oder als Live-Ticker wie bei der letzten Vorstandswahl der Vertreterversammlung. Etwa zwei bis fünf Mal in der Woche wird bei der KVNO gezwitschert.

Die KV Nordrhein ist schon länger im Bereich der sozialen Medien vertreten. Für Medizinische Fachangestellte (MFA) hat sie am 18. Dezember 2014 den Facebook-Auftritt "MFA vernetzt" ins Leben gerufen. Dieser wächst seitdem stetig und informiert bisher über 7.700 Nutzer über relevante Themen.

Wer in den sozialen Medien nicht so aktiv ist, kann sich auch per Newsletter über die neuesten Meldungen informieren. Anmelden können sich Interessierte unter kvno-newsletter.de

Marscha Edmonds

Drucken
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Infos zum Datenschutz