Logo der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein

Navigation

21. Praxisbörsentag der KV Nordrhein: Stadt Wiehl wirbt erneut um Ärztenachwuchs

20.09.2018 Pressemitteilungen

Fast jeder dritte Hausarzt im Rheinland ist über 60 Jahre alt und wird in naher Zukunft die Abgabe seiner Praxis planen. Mit ihren nordrheinischen Praxisbörsentagen unterstützt die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Nordrhein Mediziner aktiv bei der Suche nach geeigneten Nachfolgern. Am Samstag, den 22. September 2018, findet im Kölner Maternushaus bereits die 21. Ausgabe dieser „Kontaktbörse“ statt, die zugleich eine große Informationsveranstaltung rund um das Thema Niederlassung ist.

Die Chance, sich jungen Medizinerinnen und Medizinern als attraktive Region für eine ärztliche Tätigkeit zu präsentieren, wird erneut die Stadt Wiehl aus dem Oberbergischen Kreis nutzen. „Nur 20 Fahrminuten vom Kölner Dom entfernt, lebt man in Oberberg wie in einem großen Center-Park. Uns ist es wichtig, jungen Medizinerinnen und Medizinern dieses gesunde und abwechslungsreiche Lebensumfeld schmackhaft zu machen“, sagt Maik Adomeit, Beigeordneter der Stadt Wiehl.

„Die Kommunen und Kreise in Nordrhein können selbst einen wichtigen Beitrag für die ärztliche Nachwuchsgewinnung und damit für die Sicherstellung der ärztlichen Versorgung vor Ort leisten“, sagt Dr. med. Frank Bergmann, Vorstandsvorsitzender der KV Nordrhein. „Deshalb freue ich mich, dass die Stadt Wiehl die Chance, auf unserer Börse Flagge und Gesicht zu zeigen, bereits zum zweiten Mal nutzt. So kann sie junge Mediziner gezielt ansprechen und für eine Niederlassung vor Ort werben.“

Der seit 2008 zwei Mal jährlich stattfindende Praxisbörsentag ist ein wichtiger Baustein innerhalb der Angebote, mit denen die KV Nordrhein dem vor allem in ländlichen Regionen spürbaren Arztmangel entgegenwirkt. Auf Inseraten können Praxisinhaber und interessierte Einsteiger vermerken, wo und wann sie eine Praxisabgabe beziehungsweise -übernahme planen. Der Praxisbörsentag setzt dabei bewusst auf den persönlichen Kontakt und das direkte Kennenlernen der Protagonisten. Zudem informieren Experten der KV über die Phasen einer Praxisabgabe oder -übernahme sowie das gesamte Beratungsangebot. Der jüngste Praxisbörsentag im Mai in Düsseldorf verzeichnete über 400 Besucher.