Logo der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein

Navigation

Satzungsimpfungen mit der pronova BKK ab 1. Januar 2019

19.12.2018 Honorar, KVNO aktuell, Praxisinfos

Versicherte der pronova BKK können ab 1. Januar 2019 Satzungsimpfungen erhalten, die Praxen über der KV Nordrhein abrechnen. Bei den Satzungsimpfungen handelt es sich um:

Einfachimpfungen:

  • Hepatitis A
  • Hepatitis B
  • FSME
  • Meningokokken (A, C,W135) Y)
  • Tollwut
  • Typhus
  • Cholera
  • Gelbfieber
  • Malariaprophylaxe (Tabletten)
  • Japanische Enzephalitis
  • Humane Papillomaviren (HPV) im Alter von 18 bis einschließlich 26 Jahren

Mehrfachimpfungen:

  • Hepatitis A und B (Kombinationsimpfstoff)
  • Typhus und Hepatitis A (Kombinationsimpfstoff)

Es gelten die gleichen Symbolnummern (SNR) wie bei den anderen Krankenkassen. Für die Einfachimpfung erhalten Sie 12 Euro je Impfung bzw. ab der zweiten Impfung im selben Arzt-Patienten-Kontakt 6Euro je Impfung. Mehrfachimpfungen werden mit 12 Euro honoriert und die Beratung für die Malariaprophylaxe mit 6 Euro. Bei der HPV-Impfung erhalten Sie für die erste sowie ggf. zweite Impfung 6 Euro je Impfung; der Abschluss der Impfserie wird mit 12 Euro für die letzte Impfung vergütet. Die Vergütung erhalten Sie extrabudgetär; eine Zuzahlung der Versicherten ist nicht zu leisten.

Drucken
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Infos zum Datenschutz