Logo der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein

Navigation

Fachtagung zu Missbrauch und Misshandlung

04.12.2018 KVNO aktuell

Es waren keine einfachen Themen und Fragen, die sich den Experten aus Medizin und Wissenschaft auf dem Symposium zum Thema Häusliche Gewalt und Kindeswohl am Freitag, 16. November 2018, im Haus der Ärzteschaft stellten. Welche Auswirkungen haben mütterliche oder kindliche Gewalterfahrungen oder familiäre Trennungen auf die kindliche Entwicklung? Welche Spätfolgen haben kindliche Gewalterfahrungen? Welche Ansatzpunkte für die Prävention gibt es, und welche rechtlichen Möglichkeiten und Vorgaben der Intervention und Kooperation?

Bei der hervorragend besuchten Fachveranstaltung von Ärztekammer Nordrhein, Kassenärztlicher Vereinigung Nordrhein und der Stiftung Deutsches Forum Kinderzukunft ging es um die schwächsten und besonders schutzbedürftigen Mitglieder unserer Gesellschaft: Mädchen und Jungen leiden häufig ein Leben lang unter den seelischen und körperlichen Schäden aller Formen von Misshandlung, Gewalterfahrungen von Müttern oder familiären Trennungen – mütterlicher Stress kann sogar bereits präkonzeptionell die fetale Entwicklung eines Kindes beeinträchtigen sowie die psychische und körperliche Gesundheit beeinflussen.

bild

Unter den Gastgebern und Referenten waren auch Prof. Susanne Schwalen, Geschäftsführende Ärztin der Ärzte­kammer Nordrhein (6. v. l.), und Dr. med. Frank Bergmann (li.), Vorstandsvorsitzender der KV Nordrhein.

Dr. med. Frank Bergmann, Vorstandsvorsitzender der KV Nordrhein, nahm als Psychiater, Neurologe und Psychotherapeut Stellung zu den Spätfolgen: „Frühe Missbrauchs- und Misshandlungserfahrungen können im Erwachsenenalter zu Depressionen und posttraumatischen Belastungsstörungen führen. Wichtig ist dann eine zügig eingeleitete und strukturierte Therapie, die auf die Bedürfnisse des Patienten abgestimmt ist. Genau diesen Ansatz verfolgen wir mit unserem Projekt zur Verbesserung der neurologisch-psychiatrischen und psychotherapeutischen Versorgung, kurz NPPV.“

HSCH

Drucken
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Infos zum Datenschutz