Logo der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein

Navigation

Neue Qualitätszirkel starten: Praxiseinsteiger tauschen sich aus

04.09.2018 KVNO aktuell, Praxisinfos

Neue Qualitätszirkel starten: Praxiseinsteiger tauschen sich aus
kv180936, 180936, kv|180936

Im Oktober starten in Nordrhein erstmalig Qualitätszirkel (QZ) für Praxiseinsteiger, die sich frisch niedergelassen haben oder eine konkrete Praxis in Aussicht haben. Die jungen Ärzte und Psychotherapeuten treffen sich regelmäßig und sprechen unter Leitung eines Moderators über Erfahrungen und Probleme im Praxisalltag.

Bisher waren in den mehr als 1600 nordrheinischen QZ in erster Linie bereits niedergelassene Ärzte und Psychotherapeuten tätig. Dies wird sich nun ändern: Unter dem Motto „Von Kollegen für Kollegen“ sind in einem Pilotprojekt fünf Qualitätszirkel geplant, die allesamt von einem speziell ausgebildeten Tutorenteam aus in Nordrhein Niedergelassenen geleitet werden.

Norbert Mülleneisen, Pneumologe und Sprecher der nordrheinischen QZ-Tutoren, erklärt: „Der Praxiseinstieg ist eine sehr wichtige Phase, denn plötzlich ändert sich das komplette Versorgungsumfeld. Es findet ein Wechsel zum Beispiel von der Krankenhaustätigkeit in die Sprechstundenmedizin statt, und damit kommen völlig neue Herausforderungen und Themen auf den Mediziner zu.“ Mülleneisen möchte in den Qualitätszirkeln die jungen Ärzte und Psychotherapeuten dabei unterstützen, sich der neuen Rolle und des neuen Versorgungssettings bewusst zu werden: „Hier können sich die Praxiseinsteiger offen und unbefangen in einem geschützten Umfeld miteinander austauschen. Wir als erfahrene Niedergelassene stehen als Ansprechpartner zur Verfügung.“

Das Bild zeigt eine Gruppe von Menschen im Kreis stehend und nach unten in die Kamera schauend.

In Nordrhein starten im Oktober erstmalig Qualitätszirkel für Praxiseinsteiger.

Umfassende Angebote für Praxiseinsteiger

Die neuen Qualitätszirkel, entwickelt von den nordrheinischen QZ-Tutoren, ergänzen das umfangreiche Beratungskonzept der KV Nordrhein für Praxiseinsteiger: das Praxislotsenprogramm. „Bei dem Beratungsangebot der KV Nordrhein geht es beispielsweise um das Lesen und Verstehen der Abrechnungsunterlagen, das Erläutern der Honorarsystematik und die Auswirkungen auf die jeweilige Fachgruppe oder um betriebswirtschaftliche Fragestellungen. Mit dem Qualitätszirkel wollen wir dieses Angebot ergänzen und bei der Rolleneinnahme als Vertragsarzt und -psychotherapeut helfen“, sagt Mülleneisen.

Allgemeinmediziner Dr. med. Andre Schumacher, Qualitätssicherungsbeauftragter der KV Nordrhein, hätte sich diese Art „Patenschaft“ für seinen Einstieg in die Praxis auch gewünscht: „Ich bin begeistert von dem Engagement der Qualitätszirkeltutoren und gespannt auf die Erfahrungen aus diesem Pilotprojekt.“

Drei der fünf geplanten Qualitätszirkel richten sich an Haus- und Fachärzte, zwei weitere an Psychotherapeuten. Das erste der jeweils vier geplanten QZ-Treffen für Praxiseinsteiger findet am 10. Oktober 2018 statt. Aktuell sind noch freie Plätze verfügbar.

Linda Pawelski

Kontakt

Interessierte kontaktieren bitte Sabine Stromberg (0211 5970 8149) oder Christiane Kamps (0211 5970 8361) oder schreiben eine E-Mail an qualitaetszirkel@kvno.de.

Praxiseinsteiger, die Interesse an der Teilnahme am KVNO-Praxislotsenprogramm haben, können sich an einen beliebigen Berater der KV Nordrhein wenden.