Logo der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein

Navigation

Für eine selbsthilfefreundliche Gesellschaft

27.06.2018 Gesundheitstipps, KVNO aktuell

Unter dem Motto „#Klimawandel Gemeinsam für eine selbsthilfefreundliche Gesellschaft“ diskutierten Selbsthilfeaktive und -unterstützer mit weiteren Akteuren aus dem Gesundheitswesen am 8. Juni in Magdeburg, wie es gelingen kann, die Selbsthilfeorientierung zu erhöhen. Über 200 Teilnehmer tauschten sich zu den aktuellen Trends in der Selbsthilfe aus. Die KOSA der KV Nordrhein präsentierte zum Beispiel ihre Seminare „Selbsthilfe – Unterstützung für Patient und Praxis“ für Medizinische Fachangestellte.

Bei der 40. Jahrestagung der deutschen Arbeitsgemeinschaft Selbsthilfegruppen wurde der Begriff „Selbsthilfefreundlichkeit“ auch kritisch diskutiert. So sieht sich etwa Hiltrud Schulte von der Frauenselbsthilfe nach Krebs im Dialog mit Ärzten bereits als gleichberechtigte Gesprächspartnerin. Das konstatierte auch Klaus Balke, Ansprechpartner für die Patientenorientierung in der Kassenärztlichen Bundesvereinigung: „Wir gestalten die Versorgung nicht für den Patienten, sondern mit dem Patienten.“