Logo der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein

Navigation

Psychotherapeutische Sprechstunde ab April 2018

14.03.2018 KVNO aktuell, Praxisinfos

Ab 1. April 2018 ist das psychotherapeutische Erstgespräch Pflicht: Erst wenn ein Patient eine Sprechstunde aufgesucht hat, kann mit probatorischen Sitzungen oder einer Akutbehandlung begonnen werden. Vorgeschrieben sind mindestens 50 Minuten. Ausnahmen gibt es für Patienten, die aufgrund einer psychischen Erkrankung in einer stationären Krankenhausbehandlung oder rehabilitativen Behandlung waren. Sie können ohne vorherige Sprechstunde mit probatorischen Sitzungen oder einer Akutbehandlung beginnen; dies gilt auch, wenn ein Therapeutenwechsel während einer laufenden Therapie erfolgt.