Logo der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein

Navigation

Psychotherapie: Bundeswehr zahlt weitere Strukturzuschläge

27.10.2017 Honorar, KVNO aktuell, Praxisinfos

Psychotherapeuten erhalten rückwirkend zum 1. April 2017 auch bei der Behandlung von Soldaten der Bundeswehr einen Strukturzuschlag zur psychotherapeutischen Sprechstunde und Akutbehandlung. Darauf haben sich die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) und das Bundesverteidigungsministerium geeinigt.

Für Einzel- und Gruppentherapien gilt diese Regelung bereits seit 1. April 2017. Nun hat sich das Ministerium entschlossen, den Strukturzuschlag auch zur psychotherapeutischen Sprechstunde sowie zur Akutbehandlung zu zahlen – genau wie bei den anderen Zuschlägen auch hier in halber Höhe. Die Strukturzuschläge setzt die jeweilige Kassenärztliche Vereinigung zu. Die Neustrukturierung des EBM-Abschnitts 35.2 zum 1. Juli 2017 wird auch im Vertrag zwischen Bundesverteidigungsministerium und KBV umgesetzt.

Strukturzuschläge Psychotherapie

Strukturzuschlag Einzeltherapie  

GOP alt: 35251
GOP seit 1. Juli 2017: 35571

7,35 Euro
Strukturzuschlag Gruppentherapie  

GOP alt: 35252
GOP seit 1. Juli 2017: 35572

3,05 Euro
3,16 Euro
Strukturzuschlag Gruppentherapie  

GOP alt: 35253
GOP seit 1. Juli 2017: 35572

6,00 Euro
3,16 Euro
Strukturzuschlag psychotherapeutische Sprechstunde und Akutbehandlung  

GOP alt: 35254
GOP seit 1. Juli 2017: 35573

3,79 Euro
Drucken
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Infos zum Datenschutz