Logo der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein

Navigation

Änderungen bei den Praxisbesonderheiten

27.10.2017 Honorar, KVNO aktuell, Verordnungsinfos

Die Liste der Praxisbesonderheiten Arzneimittel ist mit der Prüfvereinbarung überarbeitet worden. Insgesamt wurden 14 Symbolziffern nicht fortgeführt (wir berichteten). Die Ziffern sind im Update der Praxissoftware nicht mehr enthalten; Ärzte können sie daher ab dem 3. Quartal 2017 nicht mehr ansetzen. Das gilt zum Beispiel für die Symbolziffer 90916 Schmerztherapie mit Opioiden, 90922 Hyposensibilisierung oder 90925 für Heparine.

Bei den gestrichenen Symbolziffern handelte es sich um Praxisbesonderheiten nach Schritt 2. Bei diesen wurden die Verordnungskosten bisher nur in der Menge als Besonderheit anerkannt, die über dem Fachgruppendurchschnitt lag. Die Symbolziffern wurden zum Teil in den Fachgruppen gleichmäßig angesetzt, so dass Verordnungskosten, die über dem Fachgruppendurchschnitt lagen, nicht vorgekommen sind. Andere Präparate sind mittlerweile als Generika verfügbar und stellen deswegen keine Besonderheit mehr dar.

HON

Drucken