Logo der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein

Navigation

Expertenpool für Selbsthilfe: Ihre Kompetenz ist gefragt

27.10.2017 Gesundheitstipps, KVNO aktuell, Praxisinfos

In NRW sind rund 12.000 Selbsthilfegruppen aktiv. Die Themen der Selbsthilfe reichen von somatischen Erkrankungen über psychische Beeinträchtigungen bis hin zu sozialen Themen. Die KV Nordrhein fördert seit vielen Jahren die Kooperation von Ärzten, Psychotherapeuten und Selbsthilfe.

In medizinischen Fragen sehen Selbsthilfegruppen nach wie vor die Ärzte und Psychotherapeuten als erste Ansprechpartner und freuen sich, wenn sie diese als Experten in ihre Gruppe einladen können. Die KV Nordrhein möchte deshalb gern einen Referentenpool für Selbsthilfe- Interessierte einrichten und bittet um Ihr Engagement. Wir wenden uns damit gleichermaßen an Hausärzte, Fachärzte und Psychotherapeuten.

Ehrenamtliches Engagement

Wenn Sie bereit sind, einen Vortrag in einer Selbsthilfegruppe zu halten, oder sich vorstellen können, als Experte für telefonische Anfragen zur Verfügung zu stehen, nehmen wir Ihre Angaben gern auf. Bitte bedenken Sie, dass Selbsthilfegruppen sich ehrenamtlich engagieren und in der Regel kein Honorar zahlen können. Die KV Nordrhein legt zudem Wert darauf, dass die Vorträge keine Werbung enthalten.

Im Zeitalter von „Dr. Google“ überlassen Sie es nicht dem Zufall, ob der Patient die richtigen Informationen findet, sondern vermitteln fundierte Kenntnisse aus erster Hand. Außerdem können Sie Kontakte zu Selbsthilfegruppen bzw. -organisationen und deren Netzwerken knüpfen. Damit erhalten Sie die Möglichkeit, von dem Erfahrungsschatz der Selbsthilfe zur Bewältigung des Lebensalltags zu profitieren.

So funktioniert die Vermittlung

Sie stellen uns Ihre Informationen online unter kvno.de/kosa zur Verfügung. Die Daten sind nur der KV zugänglich. Die Vermittlung zwischen Praxis und Selbsthilfe erfolgt vertraulich und individuell über unsere Kooperationsberatung für Selbsthilfegruppen, Ärzte und Psychotherapeuten (KOSA). Fragen und Anregungen nehmen wir gern entgegen.

Drucken