Logo der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein

Navigation

KVNO extra: Heilmittel

22.09.2017 KVNO aktuell, Verordnungsinfos

Patienten mit schweren dauerhaften Schädigungen können langfristig Heilmittel wie Krankengymnastik, Sprachtherapie oder Ergotherapie benötigen. Seit 1. Januar 2017 gibt es in diesem Bereich einige Neuerungen: Das Genehmigungsverfahren zum langfristigen Heilmittelbedarf wurde vereinfacht und es werden mehr Diagnosen berücksichtigt, was Ärzte im Falle von Wirtschaftlichkeitsprüfungen entlastet.

Auch die Diagnoseliste beim besonderen Versorgungsbedarf (bisher Praxisbesonderheiten) wurden erweitert. In der KVNO extra haben wir für Sie eine Übersicht über die Neuregelungen erstellt sowie eine Tabelle mit den Diagnosen für den langfristigen und besonderen Versorgungsbedarf und die nordrheinischen Praxisbesonderheiten.

Mitglieder der KV Nordrhein können die KVNO extra bestellen: E-Mail