Logo der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein

Navigation

Bundeswehr zahlt Strukturzuschlag für Psychotherapie

16.05.2017 KVNO aktuell, Praxisinfos

Psychotherapeuten erhalten rückwirkend zum 1. April 2017 auch bei der Behandlung von Soldaten der Bundeswehr einen Strukturzuschlag auf Einzel- und Gruppentherapien. Darauf haben sich die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) und das Bundesverteidigungsministerium geeinigt.

Anders als in der gesetzlichen Krankenversicherung wird der Zuschlag bereits ab der ersten Einzel- oder Gruppentherapie gezahlt, allerdings nur in halber Höhe.

GOP für den Strukturzuschlag Strukturzuschlag auf diese GOP Vergütung
35251 35200, 35201, 35210, 35220, 35221 7,35 Euro
35252 35202, 35203, 35211, 35222, 35223, 35224, 35225 3,05 Euro
35253 35205, 35208, 35212 6 Euro

Der Strukturzuschlag soll voll ausgelasteten Praxen ermöglichen, eine Halbtagskraft zur Praxisorganisation zu beschäftigen. Das Bundesverteidigungsministerium hat sich nun entschlossen, diesen Zuschlag auch zu zahlen, damit die psychotherapeutische Versorgung von Soldaten weiterhin im erforderlichen Umfang gewährt ist.