Logo der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein

Navigation

KVNO extra „Sprechstundenbedarf 2017“

21.03.2017 KVNO aktuell, Verordnungsinfos

Die KV Nordrhein informiert in einer Broschüre über die Verordnung von Sprechstundenbedarf. Dazu zählen Arznei-, Verband- und Hilfsmittel zum Behandeln von Patienten in der Praxis sowie Mittel, die bei Notfällen benötigt werden. Auch Impfstoffe werden in der Regel als Sprechstundenbedarf (SSB) verordnet.

Die meisten wichtigen Regelungen im Zusammenhang mit dem Sprechstundenbedarf fußen auf der SSB-Vereinbarung. Welche Artikel Ärzte im SSB verordnen dürfen, ist in der Anlage zur SSB-Vereinbarung fixiert, also einer Art „SSB-Positivliste“.

Beim Impfen geben die Schutzimpfungs-Richtlinie und die Impfstoffvereinbarung vor, welche Impfstoffe in welchen Indikationsbereichen alle gesetzlichen Krankenkassen in Nordrhein zahlen. Darüber hinaus können Kassen in ergänzenden Vereinbarungen festlegen, welche zusätzlichen Impfleistungen sie als sogenannte Satzungsleistungen anbieten. Wir bieten dazu eine Übersicht in der Extra-Ausgabe „Sprechstundenbedarf 2017“, die ausschließlich online zur Verfügung steht.

Drucken