Logo der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein

Navigation

Neue Wartezimmerinformation: "Periphere arterielle Verschlusskrankheit"

20.05.2016 Gesundheitstipps, Praxisinfos

Bei einer peripheren arteriellen Verschlusskrankheit (PAVK) sind die Blutgefäße, die Arterien, der Beine verengt. In seltenen Fällen sind auch die Arme betroffen. Auf zwei Seiten informiert die neu erschienene Wartezimmerinformation "Durchblutungstörungen der Beine – Was Sie wissen sollten" über Krankheitszeichen, Ursachen und verschiedene Behandlungsmöglichkeiten der PAVK. Praxen können diese Informationen für Ihre Patienten im Wartezimmer auslegen.

Drucken