Logo der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein

Navigation

EBM-Änderungen

23.06.2016 Honorar, KVNO aktuell, Praxisinfos

Rückwirkende Klarstellung im Anhang 3 zum 1. Januar 2016

Teil A des Beschlusses betrifft eine Festlegung der "Kalkulationszeiten in Minuten" zu den Gebührenordnungspositionen (GOP) 34700 bis 34703 des Abschnitts 34.7, "Diagnostische Positronenemissionstomographie (PET), Diagnostische PET mit Computertomographie (PET/CT)". Die Kalkulationszeiten waren zuvor nicht benannt. Die Änderung im Anhang 3 zum EBM erfolgt rückwirkend zum 1. Januar 2016.

Änderung der GOP 11230 zum 1. Juli 2016

Die GOP 11230, "Humangenetische Beurteilung", ist ab dem 1. Juli 2016 nicht mehr berechnungsfähig, wenn ausschließlich Proben eingesendet werden. Hierfür wird ein "persönlicher Arzt-Patienten-Kontakt" in den erforderlichen Leistungsinhalt der GOP 11230 aufgenommen und die erste Anmerkung zur GOP entfällt entsprechend.

Die Grafik zeigt das EBM-Logo

Änderungen durch QS-Vereinbarung MRSA

Zum 1. Juli 2016 werden im Abschnitt 30.12, "Spezielle Diagnostik und Eradikationstherapie im Rahmen von MRSA", die Vermerke zur Übergangsregelung sowie der Anhang zum Abschnitt 30.12 (Anhang 5 zum EBM) gestrichen. Dann tritt auch die Qualitätssicherungsvereinbarung MRSA in Kraft (gemäß § 135 Absatz 2 SGB V).

Geriatrie: GOP des Abschnitts 30.13 in diverse Präambeln aufgenommen

Durch den neuen EBM-Abschnitt 30.13, "Spezialisierte geriatrische Diagnostik und Versorgung", zum 1. Juli 2016 werden die GOP dieses Abschnitts in den Präambeln verschiedener Fachgruppenkapitel als berechnungsfähige Leistung aufgeführt. Ärzte der betreffenden Fachgruppen können die Leistungen mit entsprechenden Qualifikationsvoraussetzungen abrechnen. Die QS-Vereinbarung zur spezialisierten geriatrischen Diagnostik tritt ebenfalls zum 1. Juli 2016 in Kraft.

Klarstellung bei Pauschalen für patientenadaptiertes Narkosemanagement

Der Bewertungsausschuss beschloss eine Klarstellung bei den Pauschalen für patientenadaptiertes Narkosemanagement (für Anästhesisten im Rahmen der Kataraktchirurgie) im Anhang 3 zum EBM.

Diese betrifft die "Eignung der Prüfzeit" (statt Tages- nun Quartalsprofil) zu den GOP 31840, 31841, 36840 und 36841 (Patientenadaptiertes Narkosemanagement im Zusammenhang mit einem operativen Eingriff nach den GOP 31350, 31351, 36350 und 36351). Die genannten GOP kommen zum 1. Juli 2016 neu in den EBM (BA-Beschluss 372. Sitzung).

Der Beschluss steht noch unter dem Vorbehalt der möglichen Beanstandung durch das Bundesgesundheitsministerium.

Drucken