Logo der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein

Navigation

DMP-Verträge angepasst: Überweisung angeben

03.05.2016 DMP, KVNO aktuell, Praxisinfos

Zusammen mit den Krankenkassen hat die KV Nordrhein zum 1. März 2016 die Verträge zu den Disease-Management-Programmen (DMP) koronare Herzkrankheit und Diabetes mellitus Typ 1 angepasst. Neben der Anpassung an die DMP-Anforderungsrichtlinie wurden auch weitere Neuerungen mit aufgenommen. So ist die Teilnahme eines Patienten am jeweiligen DMP künftig auf der Überweisung für den annehmenden Arzt zu vermerken.

Nur wenn der Patient sicher im DMP eingeschrieben ist, können ärztliche Kollegen DMP-Leistungen abrechnen. Auf der Überweisung ist die Teilnahme am jeweiligen DMP zu vermerken. Bitte übernehmen Sie diese Kennzeichnung auch für die anderen DMP, für die solche Anpassungen noch nicht schriftlich mit den Krankenkassen vereinbart wurden.

Neu ist auch, dass nicht mehr nur die Fortbildung „Diabetologe“ der Deutschen Diabetes Gesellschaft als fachliche Voraussetzung für das Führen einer Diabetesschwerpunktpraxis anerkannt ist, sondern auch die Fortbildung „Diabetologe“ der Ärztekammern.

Drucken
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Infos zum Datenschutz