Logo der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein

Navigation

116 117 soll im April starten

26.03.2012 Gesundheitstipps, KVNO aktuell

Eigentlich hätte die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) die bundesweite Rufnummer aller ärztlichen Bereitschaftsdienste gerne Anfang März freigeschaltet. Doch der Start muss auf Mitte April verschoben werden: Tests hatten ergeben, dass die Technik an manchen Stellen noch nicht reibungslos funktioniert.

Die Verschiebung hat für Nordrhein keine Folgen. Denn hier gibt es schon seit 2005 eine einheitliche Nummer und die zentrale Vermittlungsstelle in Duisburg. Patienten im Rheinland können also medizinische Hilfe außerhalb der Praxisöffnungszeiten wie gewohnt über die 0180 50 44 100 erreichen. Sobald die KBV die neue Nummer gestartet hat,  können Patienten auch die 116 117 wählen.

Drucken