Logo der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein

Navigation

Organisation des ambulanten ärztlichen Notfalldienstes in der KV Nordrhein

Die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Nordrhein stellt die ambulante Versorgung der Bürgerinnen und Bürger im Landesteil Nordrhein (Regierungsbezirke Düsseldorf und Köln) sicher. Dazu zählt auch die Organisation des ärztlichen Notfalldienstes außerhalb der Sprechstunden der niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte – also abends, nachts und am Wochenende.

Die nordrheinischen Ärzte leisten ihren Notdienst primär in den rund 80 zentralen Notdienstpraxen. Patientinnen und Patienten in Nordrhein werden zurzeit in 58 allgemeinärztlichen sowie 16 kinder- und jugendärztlichen Notdienstpraxen, einer HNO-ärztlichen Praxis sowie zwei augenärztlichen Notdienstpraxen versorgt (Stand, September 2018). Im Schnitt erreichen 90 Prozent der Bevölkerung Nordrheins innerhalb von etwa 15 Minuten Fahrtzeit mit dem PKW die nächstliegende Notdienstpraxis.

Öffnungszeiten der Notdienstpraxen

Öffnungszeiten der Notdienstpraxen in der Regel
(die Arztrufzentrale beginnt eine Stunde früher ihren Dienst):
Mo, Di, Do von 19 Uhr bis 22/23 Uhr
Mi, Fr von 13 Uhr bis 22/23 Uhr
Sa, So und Feiertage ganztägig bis 22/23 Uhr

Zusätzlich gibt es in einigen Landkreisen noch chirurgische, gynäkologische und HNO-Facharztnotdienste. In ländlichen Kreisen führt ein Teil der Ärzte den Notdienst noch in eigener Praxis durch.

Dringende Hausbesuche über 116117

Telefonisch erreichbar ist der ärztliche Notfalldienst über die Arztrufzentrale NRW unter der bundesweiten und kostenfreien Rufnummer 116117. Die Arztrufzentrale ist auch in den grenznahen Regionen in den Niederlanden und Belgien zum Ortstarif erreichbar. Für Sprach- und Hörgeschädigte gibt es ein separates Fax unter der Rufnummer 0800 5895 210.

Über die 116117 erhalten Patienten aus Nordrhein Informationen über das Angebot des ambulanten Notfalldienstes in ihrer Nähe (Adresse, Rufnummer, Öffnungszeiten). Speziell für bettlägerige Patienten besteht zudem die Möglichkeit, über die 116117 einen ärztlichen Hausbesuch zu erhalten, der von der Arztrufzentrale NRW koordiniert wird.

Die Arztrufzentrale NRW verzeichnet fast eine Million Anrufe im Jahr. An einem normalen Wochentag sind in Nordrhein 300 bis 400 Ärzte im Einsatz, an Wochenendtagen und Feiertagen 500 bis 700 Ärzte.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Infos zum Datenschutz