Logo der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein

Navigation

Institut für Qualität im Gesundheitswesen Nordrhein

Das Institut für Qualität im Gesundheitswesen Nordrhein (IQN) wurde 1996 gegründet und wird von Ärztekammer Nordhrein (ÄkNo) und Kassenärztlicher Vereinigung (KV) Nordrhein gemeinsam getragen.

Der Vertrag zur Einrichtung des IQN wurde im Januar 2011 von beiden Institutionen erneuert.

Das IQN bearbeitet satzungsgemäß Aufgaben, die im Zusammenhang mit Qualität im Gesundheitswesen für den Landesteil Nordrhein stehen. Die Aufgaben werden dem IQN von der Ärztekammer Nordrhein und der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein übertragen.

Das IQN unterstützt ÄkNo und KV Nordrhein bei ihren Aufgaben im Bereich der Qualitätssicherung der ärztlichen Versorgung. Es ist Ansprechpartner sowie Projektentwickler und bietet eine Plattform zur Diskussion qualitätsrelevanter Entwicklungen in der medizinischen Versorgung durch:

  • Unterstützung der Ärzte bei der Realisierung von Versorgungsqualität und Patientensicherheit
  • Initiierung von Qualitätssicherungs-Projekten im Gesundheitswesen, Prüfung auf deren Umsetzbarkeit
  • Erarbeitung von Kriterien, die eine adäquate Qualitätserfassung in definierten medizinischen Bereichen möglich machen
  • Förderung der selbstverantwortlichen und aktiven Beteiligung der Ärzteschaft an der Evaluation und Verbesserung in der medizinischen Versorgung
  • Die aus den Projekten gewonnenen Erkenntnisse werden gezielt als Themen für Fortbildungsveranstaltungen genutzt.

Vorstand
zusammengesetzt aus dem Präsidenten und dem Vizepräsidenten der Ärztekammer Nordrhein und dem Vorstandsvorsitzenden sowie dem Vorstand der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein

Gemeinsamer Ausschuss
bestehend aus je drei ärztlichen Vertretern sowie den Geschäftsführern oder deren Stellvertreter der Kassenärztlichen Vereinigung und der Ärztekammer Nordrhein

Der Gemeinsame Ausschuss
Der Gemeinsame Ausschuss (GA) ist das beratende Gremium, das dem Vorstand Projekte zur Umsetzung vorschlägt. Vorsitz wechselt jährlich zwischen den beiden Organisationen. Der GA besteht aus den für Qualitätsmanagement und Qualitätssicherung zuständigen Geschäftsführern der ÄkNo und der KV Nordhrein sowie je drei weiteren Mitgliedern der beiden Körperschaften.