Logo der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein

Navigation

Qualitätsmanagement

Die Qualitätsförderung und -darstellung wird in allen Fachgremien intensiv diskutiert. Hierzu zählen unter anderem die Qualitätszirkelarbeit, Qualitätsberichte oder das einrichtungsinterne Qualitätsmanagement (QM).

Am 1. Januar 2006 trat die Qualitätsmanagement-Richtlinie vertragsärztliche Versorgung des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) in Kraft, welche die Anforderungen an QM-Systeme in Praxen dezidiert festlegt. Alle Praxen, die an der vertragsärztlichen Versorgung teilnehmen, sind somit verpflichtet, ein einrichtungsinternes QM einzuführen und weiterzuentwickeln.

Der G-BA hat mit einer Änderung die QM-Richtlinie an das neue Patientenrechtegesetz angepasst. Somit müssen ab 17. April 2014 niedergelassene Ärzte und Psychotherapeuten ein Risiko- und Fehlermanagement implementieren. Praxen müssen ab sofort Risiken benennen, bewerten und sich Maßnahmen überlegen, Risiken zu vermeiden. Niedergelassene können dafür Erkenntnisse aus Patientenbefragungen, Teambesprechungen, Beschwerden und sicherheitsrelevante Ereignisse wie Beinahe-Fehler nutzen.

Der G-BA sieht weiterhin keine Veranlassung, einen Systemzwang, eine Zertifizierungspflicht oder Sanktionen zu formulieren.

Einführung und Umsetzung gemäß der QM-Richtlinie des G-BA ab deren Inkrafttreten oder nach Niederlassung:

  • Phase 1: Zwei Jahre „Planung“ (Orientierung, Fortbildung, Vorbereitung des QM-Systems)
  • Phase 2: Zwei Jahre „Umsetzung“ (Umsetzung von QM in der Praxis)
  • Phase 3: Ein Jahr „Überprüfung“ (Überprüfung der Umsetzung durch Selbstbewertung und kontinuierliche Weiterentwicklung)

Jede Kassenärztliche Vereinigung steht ihren Mitgliedern gemeinsam mit einer ärztlichen QM-qualifizierten Kommission beratend zur Seite. Wenn Sie Fragen rund um das Thema einrichtungsinternes QM haben, sprechen Sie uns gerne an.

Gesetzliche Grundlagen
Qualitätsmanagement-Systeme

QEP

QEP steht für „Qualität und Entwicklung in Praxen“ und ist das von der Kassenärztlichen Bundesvereinigung entwickelte QM-System. Erschienen im Deutschen Ärzteverlag ist der QEP-Qualitätszielkatalog 2010. Darin enthalten sind sämtliche Qualitätsziele, die für eine Arztpraxis relevant sein können.

Weiterführende Links

qu.no

qu.no ist das Qualitätsmanagement-System der KV Nordrhein. Es ermöglicht die Erfüllung der Anforderungen des Gemeinsamen Bundesausschusses und hat den Vorteil, Qualitätsmanagement einfach praxisindividuell gestalten zu können.

Downloads

Weiterführende Links

Service
Fortbildungsveranstaltungen