Logo der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein

Navigation

Sprechstundenbedarf

Den Sprechstundenbedarf (SSB) in Nordrhein rechnet ab 1. Oktober 2016 die Rezeptprüfstelle Duderstadt (RPD) ab. Für die Praxen in Nordrhein bedeutet dies: Bitte geben Sie für Bestellungen des Sprechstundenbedarfs ab dem 4. Quartal 2016 „SSB Nordrhein“ als Kostenträger und das Institutionskennzeichen (IK) 102091710 auf dem SSB-Rezept an. Der neue Abrechner erhält die Vertragskassennummer (VKNR) 38970. Diese wird erst ab dem 1. Januar 2017 in der Praxissoftware hinterlegt sein und muss vorher von Hand eingetragen werden.

Kennzeichnen Sie die Rezepte mit der „9“ im Status feld, wenn SSB bestellt wird, und mit der „8“ und „9“, wenn Sie Impfstoffe als SSB bestellen. Bitte vermeiden Sie Mischrezepte. Die Angabe des Abrechnungsquartals ist nicht mehr nötig. Die Rezepte werden anhand des Ausstellungsdatums dem entsprechenden Quartal zugeordnet.

Den SSB für das 3. Quartal 2016 können Sie noch bis zum 14. Oktober 2016 (Verordnungsdatum) auffüllen. Für diese Rezepte verwenden Sie bitte wie bisher „SSB Nordrhein“ als Kostenträger und das Institutionskennzeichen (IK) 107204056. Verordnungen für das 4. Quartal 2016 können ab dem 15. Oktober 2016 (Verordnungsdatum) ausgestellt werden.

Praxen, die ihren SSB direkt abrechnen senden ihre Abrechnung künftig an:

Rezeptprüfstelle Duderstadt GmbH (RPD)
Adenauerring 25
37115 Duderstadt
Telefon: 05527 9852-0
E-Mail
Internet

Für die Praxen in Nordrhein bleibt die KV Nordrhein selbstverständlich Ansprechpartner zu Verordnungsfragen im SSB:

Sprechstundenbedarf verordnen

Die Abbildung zeigt ein SSB-Rezept ab dem 4. Quartal 2016 Bild vergrößern

Das Muster zeigt, an welcher Stelle neue Angaben nötig sind.

Telefon: 0211 5970 8666
Telefax: 0211 5970 8136
E-Mail

SSB-Hotline

Wenn Sie Fragen zur SSB-Abrechnung haben, rufen Sie unsere Hotline an: Telefon 0211 5970 8666 Die Hotline ist montags bis donnerstags besetzt von 8 bis 17 Uhr und freitags von 8 bis 13 Uhr.