Logo der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein

Navigation

Tonsillotomie-Verträge

Stand: 05 / 2013

Für die Durchführung von Operationen nach den Tonsillotomie-Verträgen mit der AOK Rheinland/Hamburg, den Betriebskrankenkassen, der BARMER GEK, der Kaufmännischen Krankenkasse und der Knappschaft ist es notwendig, dass die Patienten in den Vertrag eingeschrieben werden. Für die Abrechnung müssen die in der Teilnahmeerklärung geforderten Angaben zum Patienten vollständig sein.