Logo der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein

Navigation

AOK-Hausärzte-Strukturvertrag: Keine Erklärung mehr für Patienten

Versicherte, die am Hausärzte-Strukturvertrag mit der AOK Rheinland/Hamburg teilnehmen, brauchen dies ab sofort  nicht mehr schriftlich zu erklären. Das hat die zuständige Aufsicht (MGEPA) bis zu einer abschließenden Klärung des Sachverhalts mitgeteilt.  

Bislang sah der zum 1. Juli 2014 in Kraft getretene Vertrag ein schriftliches Teilnahmeverfahren für die Versicherten vor. Hierzu hatten Ärzte die Versicherten über den Vertrag zu informieren und aufzuklären, im Anschluss daran mussten die Patienten eine Teilnahmeerklärung unterschreiben. 

Auch wenn diese Unterzeichnung zunächst wegfällt – der Arzt muss den Versicherten nach wie vor über Inhalt des Vertrages informieren und aufklären.