Logo der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein

Navigation

Direktabrechnung der Laborgemeinschaften ab 4/2008

Mit Wirkung vom 1. Oktober 2008 haben die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) und die Spitzenverbände der Krankenkassen Änderungen des Bundesmantelvertrages zur Einführung der Direktabrechnung für Laborgemeinschaften (LG-Direktabrechnung) vereinbart. Ab diesem Zeitpunkt müssen die in Laborgemeinschaften zusammengeschlossenen Vertragsärzte ihre dort durchgeführten Laborleistungen direkt mit der am Sitz der Laborgemeinschaft zuständigen Kassenärztlichen Vereinigung abrechnen.

Ansprechpartner

Heiko Michalczyk
Telefon: (02 11) 59 70-83 68
Fax: (02 11) 59 70-93 68
E-Mail