Logo der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein

Navigation

RESIST: Fortbildung einfach möglich

Wer etwas gegen Resistenzen unternehmen möchte, hat dazu jetzt Gelegenheit: Die Einschreibefrist für das Projekt „Resistenzvermeidung durch adäquaten Antibiotikaeinsatz bei akuten Atemwegsinfektionen (RESIST)" wurde bis zum Jahresende verlängert.

Das Bild zeigt Bakterienkulturen. Foto: jarun011, Fotolia

Nicht notwendige Antibiotikaverordnungen tragen zur bakteriellen Resistenzbildung bei. Foto: jarun011 | Fotolia

Das Projekt soll mit zusätzlichen Schulungen der teilnehmenden Ärzte und mit Informationsmaterialien für Patienten dazu führen, die Antibiotikagabe bei akuten Atemwegsinfektionen zu reduzieren. RESIST ist ein Projekt von neun Kassenärztlichen Vereinigungen und dem Verband der Ersatzkassen (vdek).

Interessierte Allgemeinmediziner, hausärztliche Internisten, Kinderärzte und HNO-Ärzte können die geforderte Online-Fortbildung nun auch ohne Anbindung an das KV Safe- Net durchführen. Alle Praxen, die sich für das Projekt eingeschrieben und die Online-Fortbildung noch nicht durchlaufen haben, sind Ende Oktober per E-Mail erneut angeschrieben worden.

HON

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Infos zum Datenschutz