Logo der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein

Navigation

Verwaltungskostensatz steigt auf 2,8 Prozent

Die Vertreterversammlung (VV) der KV Nordrhein hat in ihrer Sitzung am 24. November den Haushalt für das Jahr 2018 beschlossen – inklusive einer Erhöhung des Verwaltungskostensatzes für die Mitglieder der KVNO. Für Mitglieder der KV Nordrhein, die IT-gestützt abrechnen – und das sind inzwischen fast alle in der KVNO –, steigt der Verwaltungskostensatz 2018 um 0,1 Prozentpunkte auf 2,8 Prozent des Arztumsatzes (wer seine Abrechnung auf Papier oder CD einreicht, zahlt wie bisher 3,5 Prozent. Für die rund 1500 nordrheinischen Praxen, die bisher mit KV Connect und elektronischem Heilberufeausweis (eHBA) abgerechnet haben, steigt der Beitrag um 0,3 Prozentpunkte, da diese Abrechnungsvariante bislang durch einen ermäßigten Verwaltungskostensatz von 2,5 Prozent gefördert wurde. „Dieser regionale Rabatt entfällt ab 2018, da es auf der Bundesebene eine finanzielle Förderung für den Einsatz des eHBA im Rahmen des Onlinerollouts der TI-Infrastruktur gibt“, so König.

„Einen Anstieg verkündet niemand gern“, sagte Dr. med. Carsten König, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der KV Nordrhein. König stellte auf der VV umfassend dar, warum die KVNO an diesem Schritt nicht mehr vorbeikommt. „Die Erhöhung hat nichts mit dem Geschehen in der Verwaltung zu tun. Es gibt auch keinen Zusammenhang mit Umsatz oder Honorarverteilung. Fakt ist jedoch, dass die betriebliche Altersversorgung der ehemaligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter den Haushalt immer stärker belastet. Wir haben bei den Rückstellungen ein Defizit von rund 98 Millionen Euro angehäuft, das in der Vergangenheit schon hätte reduziert werden müssen.“ Der Gesamthaushalt für 2018 sei sehr kostenbewusst geplant, – „der Haushalt ist in gutem Zustand“ – die Erhöhung der Verwaltungskosten sei zweckgebunden, aber unvermeidbar.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Infos zum Datenschutz