Logo der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein

Navigation

Kooperieren: Rechtsvorschriften und viele Beispiele

Mit dem Anti-Korruptionsgesetz wurden Bestechlichkeit und Bestechung im Gesundheitswesen im Juni dieses Jahres als Straftatbestände im Strafgesetzbuch verankert. Damit sich Ärzte und Psychotherapeuten kompakt und praxisnah über das neue Strafrecht informieren können, hat die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) die Broschüre "Richtig kooperieren" neu aufgelegt.

Auf 24 Seiten wird anhand zahlreicher Beispiele veranschaulicht, was Ärzte und Psychotherapeuten bei der Kooperation mit Kollegen, Pharmafirmen oder Kliniken zu beachten haben. Dabei geht es um Themen wie Anwendungsbeobachtungen, Belegarztwesen, Teilnahme an wissenschaftlichen Fortbildungen oder Zusammenarbeit in Teilberufsausübungsgemeinschaften.

NAU