Logo der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein

Navigation

Herzkatheter und perkutane Koronarintervention: Neue Honorarregelung

Die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Nordrhein hat mit den nordrheinischen Krankenkassen die Honorierung von Herzkatheter-Untersuchungen und perkutane Koronarinterventionen (GOP 34291 und 40306) neu geregelt. Diese Leistungen werden entsprechend der Empfehlungen des Bewertungsausschusses seit 1. Oktober wie folgt finanziert beziehungsweise bewertet:

  • GOP 34291: Anhebung der morbiditätsbedingten Gesamtvergütung (MGV) um den erwarteten Mehrbedarf für die GOP um 92 Punkte
  • Finanzierung der neu in den EBM aufgenommenen Kostenpauschale 40306 als Einzelleistung außerhalb der MGV
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Infos zum Datenschutz