Logo der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein

Navigation

Förderung für Fachärzte in Weiterbildung wird angenommen

Seit dem 1. Juli 2017 gibt es für vier weitere grundversorgende Facharztgruppen eine finanzielle Förderung für Ärzte in Weiterbildung: Fachärzte für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Fachärzte für Haut- und Geschlechtskrankheiten, Fachärzte für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde und Fachärzte für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie Insgesamt werden in Nordrhein 116,77 Stellen gefördert.

Für die Facharztgruppen im Bereich Augenheilkunde sowie Kinder- und Jugendmedizin gab es einen so hohen Andrang auf die Fördermöglichkeit, dass bereits jetzt alle Stellen für das Jahr 2018 vergeben sind. Für die anderen sechs Facharztgruppen Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie, Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Haut- und Geschlechtskrankheiten, Hals-Nasen-Ohrenheilkunde sowie Psychosomatische Medizin und Psychotherapie sind derzeit noch Stellen verfügbar.

Die Förderung beträgt bei einer Vollzeitstelle monatlich 4.800 Euro. Die Kosten teilen sich die KV Nordrhein und die Krankenkassen – das ist im SGB V so vorgegeben.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Infos zum Datenschutz