Logo der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein

Navigation

AOK führt Genehmigungsverfahren wieder ein

Die AOK Rheinland/Hamburg führt bei Verordnungen von Ergotherapie ab 1. April 2016 wieder das Genehmigungsverfahren ein. Versicherte müssen dann Ergotherapie-Verordnungen außerhalb des Regelfalls vor Behandlungsbeginn bei ihrer Kasse zur Genehmigung einreichen. Bitte weisen Sie Ihre Patienten darauf hin.

Das Bild zeigt eine Patientin bei der Ergotherapie. Foto: Picture-Factory, Fotolia

Foto: Picture-Factory, Fotolia

Hintergrund: Die Ausgaben der AOK im Heilmittelbereich sind nicht unerheblich. Da die Kosten bei Verordnungen außerhalb des Regelfalls in letzter Zeit ohne erkennbaren Grund überproportional gestiegen sind, hat die Kasse beschlossen, hier das Genehmigungsverfahren wieder einzuführen.